Bitcoin: Händler auf der Bank, Skalierer gewinnen leicht

Bitcoin, ist es jetzt nach dem fehlgeschlagenen Angriff auf die 10.000 Dollar schlecht? Der BTC-Handel ist jetzt sehr gut für Scalper, für Händler auf der Bank, lassen Sie uns sehen, warum. Digitales Gold und Aktien, erhöht die Korrelation zwischen den beiden Märkten. Dies ist auch der Grund, warum Bitcoin (BTC) derzeit gemischte Signale darüber aussendet, in welche Richtung der Preis nächste Woche gehen wird. Hier ist der Sinn der Situation.

Auf Facebook teilen

Wenn Sie immer über die Entwicklung der Finanzmärkte auf dem Laufenden sein wollen und die besten Handelssignale in Umlauf bringen wollen, klicken Sie hier und greifen Sie auf den kostenlosen Telegrammkanal von Pietro Origlia

Auf dem Krypto-Währungsmarkt erlebt Bitcoin (BTC) seit über einer Woche einige gefährliche Seitwärtsbewegungen, und nun hat das digitale Gold Mühe, die entscheidende Unterstützungszone bei 9.300 $ zu halten.

Bitcoin, ist es schlimm nach dem fehlgeschlagenen Angriff auf die 10.000 Dollar?
Das berichtet übrigens John P. Njui auf ethereumworldnews.com, indem er darauf hinweist, dass Bitcoin (BTC) seit fast 10 Tagen innerhalb der Bandbreite von $8.900 und $9.600 schwankt, nachdem es wiederholt versäumt wurde, den 10.000er Bereich gegen den Greenback zu passieren und zu halten.

BTC-Handel jetzt gut für Scalper, Bankhändler

Gegenwärtig, so weist auch der Herausgeber von ethereumworldnews.com darauf hin, scheint die Bitcoin (BTC) ein idealer digitaler Vermögenswert für sehr kurzfristige Händler, d.h. die so genannten Scalper, zu sein, während diejenigen mit einem längeren Zeithorizont derzeit auf der Bank sitzen und auf das digitale Gold warten, sowohl grafisch als auch technisch, mit einem klaren Richtungssignal.

Digitales Gold und Aktien, erhöht die Korrelation zwischen den beiden Märkten
Seit dem Zusammenbruch im März 2020, während des Höhepunktes der Coronavirus-Pandemie, erwies sich Bitcoin (BTC) nach John P. Njui als hoch korreliert mit der Entwicklung der globalen Aktienmärkte.

Und auch deshalb, folgert der Herausgeber von ethereumworldnews.com, gebe Bitcoin (BTC) derzeit gemischte Signale, in welche Richtung der Preis nächste Woche gehen werde.

In der Zwischenzeit wird Bitcoin (BTC) auf dem Krypto-Währungsmarkt derzeit bei 9.349 $ gehandelt, gegenüber einem Minimum von 9.202 $ und einem Maximum von 9.375 $ in den letzten 24 Stunden, laut Daten, die in Echtzeit von der Website worldcoinindex.com zur Verfügung gestellt wurden.

Quellen:

https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/finanzbranche-und-bitcoin-welche-banker-kuenftig-ueberfluessig-werden/20239368-2.html?ticket=ST-58763-FuHfBYbdsj4Iot5Ky2TV-ap5

https://www.sparkasse.de/themen/geldanlage-im-zinstief/bitcoin.html

https://www.g-g.org/bitqt-erfahrungen/

https://www.modulushca.eu/bitqt/